Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit@1x

Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht mehr eine Frage von Interesse und Neigung. Durch den „EU Green Deal“ und Sustainable Finance Strategie wird es von der Kür zur Pflicht. Für Banken und die Realwirtschaft.

Nachhaltigkeit mit seinen drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales gehört zu den größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die dramatischen Folgen der Klimakrise sind bereits heute – auch in unseren Breiten – spürbar.

Unter Überschrift „European Green Deal“ arbeitet die EU an einer neuen Wachstumsstrategie. Diese soll den Übergang zu einer modernen, ressourceneffizienten und wettbewerbsfähigen Wirtschaft ermöglichen.

Die Ziele:

  • Bis 2050 sollen in der EU keine Netto-Treibhausemissionen mehr freigesetzt werden.
  • Das Wirtschaftswachstum soll von der Ressourcennutzung abgekoppelt werden.
  • Niemand, weder Mensch noch Region, soll dabei im Stich gelassen werden („Leave no one behind“).
 
Der europäische „Green Deal“ ist ein umfassender Fahrplan der EU für eine nachhaltige EU-Wirtschaft. Dieser betrachtet die klima- und umweltpolitischen Herausforderungen in allen Politikbereichen als Chancen und soll den Übergang für alle gerecht und inklusiv gestalten.
 
Viele Unternehmen der Realwirtschaft stellen bereits heute die Geschäftsmodelle nachhaltig und zukunftssicher auf. Die Finanzwirtschaft spielt in diesem Transformationsprozess eine wichtige Rolle. Es bedarf hoher Investitionen, um diesen Wandel zu gestalten.
 
Die EU forciert diesen Wandel durch ihren Aktionsplan „Finanzierung nachhaltigen Wachstums“; dieser unterstützt die Ausrichtung der Kapitalströme hin zu transformationsfördernden Wirtschaftszweigen. Banken werden durch diesen Aktionsplan in die Rolle von finanzintermediären gedrängt, die diesen Transformationsprozess aktiv begleiten sollen.
Die EB Consult ist in beiden Welten zuhause!
Wir beraten, entlang der Wirkungskette des „EU Green Deal“, Banken und die Sozialwirtschaft bei der Integration aller drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökonomie – Ökologie – Soziales in ihrer Geschäfts- und Risikostrategie, Prozessen, Risikomanagement und Steuerung.

 

„Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development) ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen heutiger Generationen Rechnung trägt, ohne die Möglichkeiten zukünftiger Generationen zu gefährden, ihren eigenen Bedürfnissen nachzukommen.“

Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, 1987